[vc_row type=“full_width_background“ full_screen_row_position=“middle“ scene_position=“center“ text_color=“dark“ text_align=“left“ top_padding=“6{39e867efdb5c11c7dd0b31c23580e4abca1e43d2784fb608eeab91a0751b1fd6}“ bottom_padding=“5{39e867efdb5c11c7dd0b31c23580e4abca1e43d2784fb608eeab91a0751b1fd6}“ overlay_strength=“0.3″ shape_divider_position=“bottom“][vc_column column_padding=“padding-2-percent“ column_padding_position=“all“ background_color_opacity=“1″ background_hover_color_opacity=“1″ column_link_target=“_self“ column_shadow=“none“ column_border_radius=“none“ width=“1/2″ tablet_width_inherit=“default“ tablet_text_alignment=“default“ phone_text_alignment=“default“ column_border_width=“none“ column_border_style=“solid“][vc_column_text]

Bibliothek Spandau

[/vc_column_text]
[vc_column_text]
Leistungen im Überblick

Denkmalgerechte Sanierung, Schadstoffsanierung, Strangsanierung Sanitär, Modernisierung der Innenräume, Erneuerung Ausstattung[/vc_column_text]

[vc_column_text]
Projektbeschreibung

Die Bezirkszentralbibliothek liegt direkt am Beginn der Fußgängerzone der Altstadt Spandau und beherbergt die bezirksweit größte Bibliothek für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Sie ist seit 1991 in dem ehemaligen Hauptpostgebäude in Spandau untergebracht.

Das Gebäude gliedert sich in vier Bauteile. Zusammen mit dem “Haus der Gesundheit“, in dem heute die Volkshochschule untergebracht ist, bildet es den dreieckigen Hof. Eine Toranlage verbindet die beiden Gebäude.

Aufgrund seiner städtebaulichen und künstlerischen Bedeutung ist das ehemalige Postgebäude seit 1999 in der Denkmalliste eingetragen.

Die Bibliothek stößt derzeit an ihre Kapazitätsgrenzen. Die Besucherzahlen sind in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Insbesondere fehlen Räume für Nutzung durch Schul- und Kindergartengruppen. Darüber hinaus fehlen klar abgegrenzte Arbeits- und Ruhezonen, Treffpunkte sowie multifunktional nutzbare Bereiche.

Die Fläche der Bibliothek ist neu zu strukturieren, das Raumkonzept an die veränderten Anforderungen anzupassen. Daneben ist die Erschließung zu verbessern, unter anderem durch einen zusätzlichen Zugang zur Kinder- und Jugendbibliothek, der Eingangsbereich ist umzugestalten. Es ist ein Übergang zum angrenzenden Gebäude der Volkshochschule zu schaffen, um die gemeinsame Nutzung von Seminarräumen zu ermöglichen. Darüber hinaus sollte ein flexibles, modulares Möblierungskonzept erstellt werden, das sowohl Gruppenarbeit wie auch konzentriertes Lesen ermöglicht und die gesamte Aufenthaltsqualität steigert.

Im Rahmen der Bestandserfassung 2017/18 wurden gutachterliche Voruntersuchungen durchgeführt, die umfassende Aussagen zum Schadensgrad des Bestandes brachten. Im Ergebnis stellte sich heraus, dass umfangreiche Instandsetzungsmaßnahmen zur Sicherstellung der Gebäudesubstanz erforderlich sind. Dazu zählen Sanierungsmaßnahmen wie die Behebung von Feuchteschäden, Schadstoffsanierungen, konstruktive Ertüchtigungen sowie Modernisierungsmaßnahmen im Bereich Brandschutz und der Sanitäranlagen. Die Maßnahmen müssen kurzfristig ausgeführt werden, um den Betrieb der Bibliothek aufrecht zu halten. Hierzu wurde ein umfangreiches Sanierungskonzept erarbeitet.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column column_padding=“padding-2-percent“ column_padding_position=“all“ background_color_opacity=“1″ background_hover_color_opacity=“1″ column_link_target=“_self“ column_shadow=“none“ column_border_radius=“none“ width=“1/2″ tablet_width_inherit=“default“ tablet_text_alignment=“default“ phone_text_alignment=“default“ column_border_width=“none“ column_border_style=“solid“][vc_column_text]

Bibliothek Spandau

[/vc_column_text]
[vc_column_text]
Projektgröße

6.000m² BGF

Bauzeit

2019-2022

Leistungsphase

1-9 HOAI

Bauherr

Bezirksamt Spandau

Standort

Berlin-Spandau[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row type=“full_width_content“ full_screen_row_position=“middle“ scene_position=“center“ text_color=“dark“ text_align=“left“ overlay_strength=“0.3″ shape_divider_position=“bottom“][vc_column column_padding=“no-extra-padding“ column_padding_position=“all“ background_color_opacity=“1″ background_hover_color_opacity=“1″ column_link_target=“_self“ column_shadow=“none“ column_border_radius=“none“ width=“1/1″ tablet_width_inherit=“default“ tablet_text_alignment=“default“ phone_text_alignment=“default“ column_border_width=“none“ column_border_style=“solid“][vc_gallery type=“flickity_style“ images=“1950,1951,1952,1953,1954,1955,1956,1957,1958,1959″ flickity_controls=“next_prev_arrows“ flickity_desktop_columns=“1″ flickity_small_desktop_columns=“1″ flickity_tablet_columns=“1″ flickity_box_shadow=“none“ onclick=“link_no“ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row]